Das WACKEN MUSIC CAMP steht in den Startlöchern!

An unseren musikalischen Nachwuchs zwischen 13 und 17 Jahre: Das WACKEN MUSIC CAMP steht in den Startlöchern!

Vom Sonnabend, 07. Juli, bis Sonntag, 15. Juli 2018, wird bereits zum fünften Mal das Wacken Music Camp in der ersten Sommerferienwoche in Schleswig Holstein stattfinden. Alle, die ihre Musik machen wollen, können sich hier ausleben – und das neun Tage lang! Es erwarten Euch Gleichgesinnte, viel Spaß, Spannung und Musik. Ihr gründet Eure Band, schreibt und probt Eure eigenen Songs. Dabei werdet Ihr von erfahrenen Rockmusikern und Produzenten der Szene unterstützt. Zum Abschluss der Woche werden alle Songs auf einem Konzert unter professionellen Bedingungen auf die Bühne gebracht.

Infos und Anmeldung zum W:M:C unter http://wacken-music-camp.de/

Yamaha AVENTAGE AV-Receiver RX-A1080, RX-A2080 und RX-A3080

Bestmusictalent-Partner-TiPP: Yamaha AVENTAGE

AV-Receiver RX-A1080, RX-A2080 und RX-A3080:

Die Heimkino-Revolution mit Surround: AI, Cinema DSP HD und MusicCast

 
Die nächste Stufe des Home Entertainment: Mit den neuen Top-Modellen der AVENTAGE Serie RX-A1080, RX-A2080 und RX-A3080 bringt Yamaha Heimkino und DSP auf ein neues Level. Maximale Konnektivität, ausgewählte Komponenten und ein einzigartiges Gehäusekonzept: Die herausragenden Eigenschaften von Yamaha AVENTAGE bieten mit der Integration der KI-basierten DSP-Technologie Surround: AI ein revolutionäres, individualisiertes Klangerlebnis. Ein noch feiner auflösender D/A-Wandler, XLR-Eingänge, CINEMA DSP HD³ und Neuheiten wie MusicCast Surround unterstreichen zudem den Premiumanspruch der AV-Receiver-Serie. Das macht sie zur idealen Zentrale anspruchsvoller Heimkinosysteme.
 
Yamaha, Pionier des Mehrkanaltons
Innovationskraft damals wie heute: Im Jahr 1986 stellte Yamaha mit der Präsentation des DSP-Surround-Prozessors DSP-1 seinen Pioniergeist unter Beweis. Als erstes Yamaha Produkt brachte er sechs Audiokanäle ins Wohnzimmer – die Erfindung des Mehrkanaltons im Heimbereich. Die Ingenieurskunst und der Ideenreichtum von Yamaha fanden seitdem Ausdruck in zahlreichen Heimkinoprodukten, so auch den AV-Receivern der AVENTAGE Serie. Heute, nach über 30 Jahren voller DSP-Innovationen, macht Yamaha den nächsten Schritt – mit Surround: AI.
 
Revolution von Raumklang mit Surround: AI
Eintauchen ins Geschehen und ganz nah dabei sein: Yamaha AVENTAGE steht dank vielfältiger Raum- und Klanganpassungsmöglichkeiten seit jeher für intensiven Filmgenuss. Mit der Einführung von Surround: AI definiert Yamaha nun die Zukunft des Heimkinos. Vor dem Hintergrund neuester Erkenntnisse aus der Forschung zu künstlicher Intelligenz haben die Yamaha Entwickler eine DSP-basierte Raumklanganpassung in Echtzeit geschaffen, die das Erlebnis Heimkino auf eine neue Stufe hebt. Szene für Szene analysiert Surround: AI das klangliche Geschehen und setzt den Fokus auf die jeweiligen Dialoge, Hintergrundgeräusche, Sound-Effekte oder die Musik. Ein Knopfdruck genügt und Surround: AI wählt automatisch im Hintergrund die jeweils beste Klangeinstellung aus.
 
Heimkino in seiner vollen Bandbreite
Heimkino ohne Kompromisse genießen: Die Yamaha AVENTAGE AV-Receiver der RX-A80 Serie unterstützen die volle Bandbreite aktueller Heimkinostandards und bieten darüber hinaus ein Maximum an Bedienkomfort und Klangtreue. Die objektbasierten Klangformate Dolby Atmos und DTS: X sorgen für ein immersives Klangbild und dank der integrierten Dolby Vision Unterstützung erfährt das Bild eine farbgetreue und kontrastreiche Wiedergabe. Als Highlight dieser drei RX-Axx80 Modelle sorgt der CINEMA-DSP HD³ Chip für ein noch intensiveres Klangerlebnis und ebnet den Weg für eine neue Heimkinodimension. Zum Optimieren des Hörerlebnisses bieten AVENTAGE RX-A1080, RX-A2080 und RX-A3080 die YPAO R.S.C. Mehrpunkt-Einmess-Automatik. Der integrierte 64-Bit-EQ ermöglicht präziseste Messergebnisse, der intuitive Messvorgang ein Maximum an Bedienkomfort.
 
Maximale Leistung, hochwertigste Bauteile, einzigartiger Klang
Die AVENTAGE Serie setzt seit ihrer Einführung Maßstäbe im AV-Receiver-Design: Ein resonanzarmes Gehäuse mit der einzigartigen A.R.T. Wedge (Anti-Resonanz-Technologie) Konstruktion, ausgewählte Komponenten für die Leistungselektronik sowie für die Signalverarbeitung sorgen für ein kompromissloses Klangerlebnis auf höchstem Niveau. Die Modelle RX-A1080 und RX-A2080 sind mit neuen ESS SABRE™ PRO 9007S Premier DACs ausgestattet, die eine noch präzisere Klangwiedergabe ermöglicht. Beim RX-A3080 unterstützt der neue DAC den bewährten ESS ES9026PRO SABRE. Als weiteres Highlight ist das Top-Modell RX-A3080 mit symmetrischen XLR-Eingängen ausgestattet, die ansonsten vor allem im professionellen Audiobereich anzutreffen sind. Alle drei Modelle verfügen zudem über einen dritten HDMI-Ausgang und bieten so maximale Flexibilität bei der Anschlusswahl. Die Endstufensektion bietet für jedes Setup ein hohes Maß an Leistungsfähigkeit und liefert im Falle des RX-A1080 bis zu 170 Watt, beim RX-A2080 220 Watt sowie bis zu 230 Watt Leistung beim RX-A3080 (4 Ohm, 1kHz, 0,9% THD, 1 Kanal angesteuert).
 
Perfekt bedient: Neues GUI und neue Fernbedienung
Bei der aktuellen AVENTAGE Generation kommt eine neue grafische Benutzeroberfläche zum Einsatz, wodurch die Bedienung noch intuitiver und komfortabler wird. Darüber hinaus sorgt eine neue und verbesserte Fernbedienung für optimale Steuerung mit mehr Übersicht. Auch im Dunkeln ist die richtige Taste leicht zu finden, die Fernbedienung ist mit dezenter Beleuchtung ausgestattet. Alternativ lassen sich alle üblichen Funktionen auch per kostenloser AV Controller App für Smartphone und Tablet bedienen.
 
MusicCast für Multiroom und kabelloses Surround
Dank Yamaha MusicCast sind dem Klang keine Grenzen gesetzt: Das einzigartige Multiroom-System verbindet alle aktuellen Yamaha Komponenten zu einem umfassenden Audio-Netzwerk. So kann jede Quelle in jedem Raum abgespielt werden – einfach und in höchster Qualität. Aktuelle Yamaha Geräte nutzen das MusicCast Netzwerk noch vielseitiger: Völlig unkompliziert werden die Streaming-Lautsprecher MusicCast 20 und MusicCast 50 in Verbindung mit den aktuellen AV-Receivern zu kabellosen rückwärtigen Lautsprechern für das Heimkino. Genauso leicht lässt sich der MusicCast SUB 100 als kabelloser Subwoofer für packenden Bass hinzufügen.
 
Allgemeine Informationen, Preise und Verfügbarkeit
Die Yamaha AVENTAGE AV-Receiver der RX-A80 Serie sind in den Farbvarianten Schwarz und Titan erhältlich; alle Modelle sind mit einem digitalen Radiotuner DAB+ sowie einem Phono-Eingang für den Plattenspieler-Anschluss ausgestattet. Der RX-A1080 kommt im August 2018 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.499,00 Euro in den Fachhandel. Der RX-A2080 startet zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.799,00 Euro im September 2018. Das Topmodell der AVENTAGE Serie, der RX-A3080, ist ab September 2018 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 2.499,00 Euro erhältlich.
 
Kontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Siemensstraße 22-34
25462 Rellingen
Web: de.yamaha.com

Bestmusictalent-CD RADIO COMPILATION VOL. 6

Bestmusictalent-CD RADIO COMPILATION VOL. 6
ab sofort erhältlich – Freitag, den 20. April 2018 beginnt die Auslieferung der neuesten BMT-CD.
 
Die teilnehmenden Musiker teilen bitte noch einmal die Lieferadresse an th.schroeder@bestmusictalent.de mit.
 
Die Radiosender des Radionetzwerkes können die CD zum Sonderpreis von 10 Stück für 25.- Euro incl. Versand und Mehrwertsteuer bestellen.
 
Ab sofort können auch die Songs der CD von den Sendern für ihre Radiosendungen herunter geladen werden.
 
Einzelbestellungen bitte für 6.- Euro incl. Versand und Mehrwertsteuer an info@bestmusictalent.de

Yamaha präsentiert den AV-Receiver RX-V385

Bestmusictalent-Partner-TiPP: YAMAHA MUSICCAST
Yamaha präsentiert den AV-Receiver RX-V385

Perfekter Heimkino-Einstieg mit 4K Ultra-HD und Dolby Vision; packender Klang dank Bi-Amping und DIRECT Mode
Mit dem RX-V385 stellt Yamaha das erste Modell der neuen AV-Receiver-Generation vor. Schon das Einstiegsmodell bietet umfangreiche Features für perfekten Heimkino-Genuss mit 4K-Ultra-HD-Bild und 5.1-Kanal-Ton. Innovative Yamaha Technologien machen den AV-Receiver zum idealen Home-Entertainment-Herzstück.

Packender Klang dank Direct Mode und Bi-Amping
Der RX-V385 ist zwar das Einstiegsmodell der neuen AV-Receiver-Generation – dennoch geht Yamaha in Sachen Klang keine Kompromisse ein. Ein neuer 384kHz/32bit-DAC garantiert ein packendes Hörerlebnis in 5.1-Kanal-Surround. Alternativ kann der RX-V385 auch optimal mit nur zwei Lautsprechern genutzt werden: Im ebenfalls neuen Bi-Amping-Modus treiben jeweils zwei Endstufen einen Lautsprecher an und übernehmen jeweils den Hoch- oder den Tieftonbereich. Der Bassbereich bekommt so mehr Kontur, die Höhen erklingen feiner aufgelöst.

Gerüstet für jede Quelle: DIRECT Mode und Music Enhancer
Die Vorteile von Bi-Amping machen sich auch im DIRECT Mode bemerkbar, der früher ausschließlich den größeren AV-Receivern vorbehalten war und jetzt erstmals im Einstiegsmodell integriert ist. Hierbei werden nicht benötigte Schaltungen deaktiviert, sodass Musik genau so wiedergegeben wird, wie sie vom Künstler erdacht wurde. Zudem verfügt der Yamaha RX-V385 über einen Music Enhancer für Lossless Material (44.1kHz/16Bit), um das Beste aus hochauflösenden Quellen herauszuholen. Dieses Konzept zieht sich bis zu den Lautsprecherausgängen, die allesamt mit hochwertigen Schraubanschlüssen ausgestattet sind.

Perfekt verbunden: Bluetooth senden und empfangen
Für flexibles Home Entertainment kann der RX-V385 Bluetooth® sowohl senden als auch empfangen. So ist ganz unkompliziert die drahtlose Wiedergabe von Mobilgeräten wie Smartphone oder Tablet möglich. Dank des integrierten Bluetooth-Senders lässt sich beispielsweise ein Kopfhörer kabellos verbinden. Die HDMI-Anschlüsse der neuesten Generation bieten sowohl Standby-Durchleitung als auch Eingangsumschaltung.

Bildschön in 4K-Ultra-HD mit Dolby Vision und HDR
Der Yamaha RX-V385 bringt neben mitreißendem Klang auch lebendige Bilderwelten ins Heimkino-Wohnzimmer. Dank Unterstützung von 4K-Ultra-HD ist er mit aktuellen und kommenden hochauflösenden Inhalten kompatibel. Dolby Vision bietet dynamisch umgesetzt einen überragenden Kontrastumfang und einen erweiterte Farbraum. So erstrahlen Bilder in nie dagewesener Lebendigkeit auf dem Bildschirm. Alternativ sind die Yamaha Mehrkanal-Receiver auch mit dem HDR-Standard kompatibel.

YPAO sorgt auf Knopfdruck für die richtige Abstimmung
Die Einmess-Automatik YPAO macht das perfekte Einrichten der Heimkino-Anlage zum Kinderspiel: Sie ermittelt auf Knopfdruck mithilfe des mitgelieferten Einmess-Mikrofons die perfekten Einstellungen für den jeweiligen Raum. Größe und Entfernung der Lautsprecher, individuelle Lautstärke – YPAO stellt automatisch alles optimal ein. Cinema DSP wertet den Klang von TV, Filmen und Videospielen mit 17 wählbaren Klangfeldprogrammen noch weiter auf.

Besonders energieeffizienter Betrieb mit Yamaha ECOmode
Yamahas ECOmode reduziert den Stromverbrauch der Mehrkanal-Receiver um wenigstens 20 Prozent*. Die Funktion lässt sich bei Bedarf komfortabel über das Menü aktivieren und sorgt für einen besonders energieeffizienten Betrieb.

Preise und Verfügbarkeit
Der AV-Receiver Yamaha RX-V385 ist ab Mai 2017 in den Farben Titan und Schwarz im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 369,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Pressekontakt – Michael Geise
Yamaha Music Europe GmbH
E-Mail: michael.geise@music.yamaha.com

 

Bestmusictalent-Partner-TiPP: ERPAM – Versicherungen für Musiker

Sie sind Musiker, spielen allein im heimischen Keller, mit Freunden oder auch richtig professionell in einer Band? Dann sollten Sie kurz darüber nachdenken, was passiert wenn Ihnen die Lieblingsgitarre direkt aus dem Auto gestohlen wird oder Sie stolpern und der Geigenkasten mitsamt Inhalt auf den Boden kracht….

…mit diesen oder auch anderen Fragen haben sich fast schon alle Musiker einmal beschäftigt, wenn es darum geht, ob man sich für extra Geld noch eine eigene Instrumentenversicherung leisten sollte. Christian Raith, Geschäftsführer und Inhaber der Eberhard, Raith & Partner GmbH – erpam beschäftigt sich mit seinem Team täglich mit solchen Fragen.

Warum sollte ich noch extra eine Versicherung abschließen, ich habe doch eine Hausratversicherung die das abdeckt?
Ein kleiner Anteil an Wahrheit ist da mit dabei. Natürlich sind Musikinstrumente im Rahmen einer Hausratversicherung mit abgedeckt. ABER, hier gelten nur die klassischen Gefahren wie Feuer, Einbruchdiebstahl, Sturm und Hagel mitversichert. Aber noch schlimmer ist, das gilt nur am Versicherungsort, welcher im Normalfall die Wohnung oder das Haus ist.

Wie sieht es dann bei anderen Schäden aus? Oder bei Gigs bzw. im Proberaum?
Genau das ist das Problem. Die Gefahr, daß mein Instrument daheim einen Sturmschaden erleidet ist sehr gering. Viel wichtiger ist es doch, daß man auch im Proberaum, auf der Bühne oder während des Transportes versichert ist. Aber nicht nur die Location ist wichtig, auch die versicherten Bereiche sind ausschlaggebend. So sind im Rahmen der Elektronikversicherung auch noch weiterreichende Gefahren wie Überspannung, Sturz, Bruch, einfacher Diebstahl, Unterschlagung und und und versichert. Hierfür gibt es spezielle Musikinstrumentenversicherungen am Markt.

Was ist in der Instrumentenversicherung dann alles abgedeckt?
Besser wäre es zu fragen was dann nicht mitversichert gilt, denn die Musikinstrumentenversicherung ist eine All-Gefahren-Deckung. Das heißt, daß erst einmal alles mitversichert ist, was nicht ausgeschlossen ist. Beispiele sind die Mitversicherung im Auto, wenn das Mikro von der Bühne geklaut wird oder im Proberaum eingebrochen wird. Die Ausschlüsse sind eigentlich sehr kurz gefaßt, nämlich die „vorhersehbaren Schäden“.

Was versteht man darunter?
Wenn man im Vorfeld weiß, daß sich der Schaden ereignen wird, dann ist das vorhersehbar. Ein Beispiel, es regnet und man stellt sein Keyboard ungeschützt auf die Open Air Bühne. Dann weiß man, daß das Keybord einen Schaden erleiden wird. Aber auch wenn man beim Gig die Gitarre gegen den Lautsprecher schlägt weiß man, daß diese zu Bruch gehen wird. Solche und andere vorhersehbare Schäden kann natürlich kein Versicherer tragen.

Was kostet es in etwa meine Instrumente zu versichern?
Das liegt an dem Neuwert der Instrumente. Man kann mit einem Prämiensatz zwischen 1 und 2% am Markt rechnen. Es gibt noch verschiedene Mindestprämien der Anbieter. Bei uns liegen die Prämien bei 1% und einem Mindestbeitrag von 50 Euro. Aber das soll auch keine Werbeveranstaltung werden.

Auf was sollte man achten? Unterscheiden sich die Marktteilnehmer in ihren Angeboten und Bedingungen?
Der Teufel steckt auch hier natürlich im Detail. Immer noch gibt es Anbieter, welche einen Ausschluß zwischen 22 Uhr und 6 Uhr früh im mobilen Einsatz haben. Das ist natürlich völliger Blödsinn für Musiker. Genau dann sind doch alle unterwegs. Aber auch andere Bereiche wie Geltungsbereich, Selbstbehalt, Neu- oder Zeitwertentschädigung, Versicherungsschutz im Auto oder auf Reisen sind Punkte die sich massiv unterscheiden können. Daher muß man schon etwas aufpassen was der Herr Kaiser einem verspricht. Entscheidend ist immer, was dann tatsächlich im Kleingedruckten steht. Unsere jahrzehntelange Zusammenarbeit mit euch und diversen Verbänden der Branche, aber auch die Erfahrungen von über 25 Jahren haben natürlich dazu beigetragen, daß unsere Bedingungen schon sehr umfangreich sind. Natürlich haben wir da auch einen Anspruch an uns selbst, immer wieder daran zu feilen und zu verbessern.

Wie sieht es denn eigentlich mit Instrumenten aus, welche schon älter sind, bzw. die auch Wertsteigerungen erfahren?
Wie gesagt, wir sprechen von einer Neuwertversicherung. Das heißt, der Musiker gibt den Neuwert an und erhält im Schadenfall dann auch den Neuwert seines Instrumentes, egal wie alt das Gerät ist. Bei Liebhaberstücken oder bei Wertsteigerungen muß der Kunde den Wert seiner Instrumente immer wieder anpassen. So haben wir einige Kunden, die uns einmal im Jahr die neusten Werte angeben und wir dann die Versicherungen anpassen. So besteht immer der richtige Versicherungsschutz. Das ist eigentlich ganz easy. Kurze Mail und schon kann das Equipment angepaßt werden. Egal ob sich einzelne Werte erhöhen oder auch neue Geräte hinzukommen.

Wie man sieht, muß das Thema Versicherungen gar nicht immer undurchsichtig und teuer sein. Ehrlich gesagt sind wir selbst ein wenig überrascht, wie einfach sich das alles anhört. Wichtig ist einfach, daß man offen mit seinem Versicherungsmakler oder – Vertreter spricht und sich bestätigen läßt, daß die einzelnen Punkte auch versichert sind. Wie Christian schon angesprochen hat, gibt es am Markt den einen oder anderen Anbieter, aber ein vergleichen lohnt sich.

Weitere Informationen:      www.erpam.com

 

Bestmusictalent erweitert sein Team – Axel Stender neues Mitglied

Axel Stender ist mit seiner Firma LIVE MUSIC VIDEOS  bereits längere Zeit Partner von Bestmusictalent – jetzt freuen wir uns bekannt geben zu dürfen, dass er auch unser BMT-Team ergänzt.

Die Firma LIVE MUSIC VIDEOS wurde 2013 von Axel Stender ins Leben gerufen. Zu den zahlreichen Videoclips, wie Musikvideos, Video-Interviews oder Dokus, ist 2016 die Fotografie dazu gekommen. Konzerte, Festivals, Portraits, Bandshooting oder Werbefotos. Neue und hochwertige Kameras zählen zu meinem Equipment.

Er hat bereits einige tolle Fotosessions  und LIVE-Videos 

Homepage: http://www.livemusic-videos.de
Facebook: Videoclips und Fotografie
Instagram: @axelstender

Yamaha verlängert Cashback-Aktion

Bestmusictalent-Partner-TiPP: YAMAHA MUSICCAST – Jetzt noch zuschlagen und 180 Euro sichern: Yamaha verlaengert Cashback-Aktion für MusicCast Produkte plus Streaming-Lautsprecher.

Ende 2017 startete Yamaha eine Cashback-Aktion für den perfekten Einstieg in die MusicCast Multiroom-Welt: Beim Kauf eines Yamaha MusicCast Produkts zusammen mit einem WX-010 oder WX-030 Streaming-Lautsprechers bekommen Kunden bis zu 180 Euro als Cashback zurück. Aufgrund des großen Erfolgs wurde die Aktion jetzt verlängert und ist noch bis 31. Januar 2018 gültig.
 
Noch bis 31. Januar zuschlagen und 180 Euro sichern
Seit 1. November 2017 läuft die Yamaha Cashback-Aktion und macht es günstig wie nie, in die MusicCast Welt einzusteigen oder ein bereits bestehendes Netzwerk zu erweitern. Ursprünglich sollte die Aktion am 14. Januar enden, aufgrund des regen Interesses und des großen Erfolgs hat Yamaha den Aktionszeitraum aber verlängert: Noch bis 31. Januar 2018 gibt es beim Kauf eines MusicCast Produkts zusammen mit einem WX-010 oder WX-030 Streaming-Lautsprecher bei einem teilnehmenden Händler bis zu 180 Euro als Cashback zurück. Der exakte Betrag basiert auf der jeweiligen Gerätekombination. Eine Liste der teilnehmenden MusicCast Produkte sowie die jeweilige Höhe des Cashback-Betrags gibt es auf www.musiccast-cashback.com.
Ganz einfach online registrieren und Cashback sichern
Yamaha hat MusicCast zum festen Bestandteil seiner Produkte gemacht – praktisch alle aktuellen netzwerkfähigen Komponenten sind kompatibel. AV-Receiver, Soundbars, Streaming-Lautsprecher und mehr bilden zuhause ein großes Multiroom-Netzwerk, jede angeschlossene Quelle kann in jedem Raum wiedergegeben werden. Entsprechend groß ist die Auswahl an MusicCast Produkten, die im Rahmen der Cashback Aktion erworben werden können. Nach dem Kauf in Kombination mit einem WX-010 oder WX-030 Streaming-Lautsprecher bei einem teilnehmenden Händler ist nur noch ein Schritt nötig, um sich den Cashback-Bonus zu sichern: Beide Produkte müssen online auf www.musiccast-cashback.com/register registriert werden. Eine Liste der teilnehmenden Händler sowie detaillierte Teilnahmebedingungen gibt es auf www.musiccast-cashback.com.
 
Pressekontakt
Michael Geise
Yamaha Music Europe GmbH
E-Mail: michael.geise@music.yamaha.com

Bestmusictalent-CD-TiPP: BMT RADIO COMPILATION VOL. 6

Bestmusictalent-CD-TiPP: BMT RADIO COMPILATION VOL. 6  … eine Erfolgsgeschichte geht weiter !

April 2017 wird der nächste BMT-Sampler veröffentlicht und ab sofort können sich interessierte Bands und Interpreten bewerben – an: info@bestmusictalent.de
WIE kommt mein Song auf das Album ?
– eine Bewerbung senden: info@bestmusictalent.de
– einen Song in guter MP3-Qualität einsenden
– einen Kostenanteil von 79.- Euro überweisen ( 99.- Euro wenn kein Stageline Account bei BMT vorhanden ist ) … nach Erhalt der Rechnung – kurz vor Erscheinen des Albums.
WAS macht BMT dafür ?
– Produktion und Herstellung der CD
– Album-Mastering, Grafikarbeiten
– GEMA-Gebühren bezahlen
– 20 CDs an beteiligte Musiker zum Eigenverkauf (deckt bereits die Kosten)
– Bemusterung der Songs an über 500 Radiosender
– eigene BMT-Sondersendungen zum Album
– alle Songs im Songtower von Bestmusictalent
– Teilnahme der Albumsongs an den Hörer-, Single-, Talent- und Songtower-Charts unserer Partnersender
– Werbung und Vorstellung der Interpreten auf unserer HP und den sozialen Netzwerken (FB, Twitter und Partnerseiten)
Weitere Einzelheiten werden zeitgerecht auf unsere Homepage bekannt gegeben: http://www.journal.bestmusictalent.de/

Das Cover den neuen CD:

“ LÜBECK ROCKT FÜR DEN WEISSEN RING “ fällt leider aus !

Bestmusictalent – Benefizveranstaltung

“ LÜBECK ROCKT FÜR DEN WEISSEN RING “ – zu Gunsten der Kriminalitätsopferhilfe des WEISSEN RINGES

…. findet am 29. September 2018 in Lübeck WERKHOF – Kanalstraße 70 statt. Mehrere Bands und Musiker … das LINE-UP steht noch nicht fest … rocken von 17.00 bis 01.00 Uhr die Location.

Für diese nichtkommerzielle Veranstaltung – alle Überschüsse gehen zu 100% an die Außenstelle Lübeck des Weissen Ringes – suchen wir jetzt:

Bands und Musiker die für den GUTEN ZWECK rocken !

Sponsoren für Werbung, Catering, Hotelunterbringung

– aber auch EINZELSPENDER die helfen wollen

… schreibt an: info@bestmusictalent.de

Wir werden Presse, Funk und Fernsehen einbinden, eine Facebookseite und eine Rubrik „Lübeck rockt für den

Weissen Ring! “ auf unserer Homepage einrichten.