Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER BMT-UG (HAFTUNGSBESCHRÄNKT)

Stand: 1.11.2014

 

 

§ 1

GELTUNGSBEREICH & ABWEHRKLAUSEL

 

Für die über diese Internet-Homepage begründeten Rechtsbeziehungen zwischen dem Betreiber „BESTMUSICTALENT“ (nachfolgend BMT oder „Anbieter“) und seinen Kunden gelten ausschließlich die folgenden ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) in der jeweiligen Fassung zum Zeitpunkt der Bezahlung der gewünschten Leistungen im Angebot „BMT-BASELINE“ , „BMT-STAGELINE“ oder „BMT-STAGELINE +“.

Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen.

 

(3) Die AGB gelten für sämtliche Inhalte, Funktionen und sonstige Dienste, welche

BESTMUSICTALENT (BMT) für die Nutzer zur Verfügung stellt.

 

(4) BESTMUSICTALENT gewährleistet keine Erreichbarkeit der BMT - Internetseite bei

technischen und sonstigen Problemen, die nicht durch BMT zu vertreten sind.

 

 

§ 2

ZUSTANDEKOMMEN DES VERTRAGES

 

Mit der kostenlose Anmeldung auf der Homepage von BMT hat der Kunde die ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB), nach Kenntnisnahme und Bestätigung, anerkannt und erhält eine Kunden/-Registriernummer und wird nach Anlage eines PROFILS im BMT-TALENTCLUB gelistet. (= „BMT-BASELINE).

 

(2) Durch Überweisung des Beitrages für die Upgrades auf „BMT-STAGELINE“ bzw. „BMT-STAGELINE +“ hat der Kunde ein Anrecht auf die von BMT in dieser Kategorie angebotenen Leistungen. Mit Überweisung des Beitrages erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an.

 

(3) Der Anbieter bestätigt den Eingang der Überweisung des Kunden durch Versendung einer Bestätigungs-E-Mail und platziert das/die Musikvideos. Die Bestätigungs-E-Mail dient der Information des Kunden, dass die Überweisung beim Anbieter eingegangen ist, mit gleichzeitiger Annahmeerklärung durch den Anbieter.

 

(4) Es besteht kein Rechtsanspruch auf Abschluss eines Vertrages. BMT kann eine

Registrierung ohne Angabe von Gründen ablehnen; in diesem Fall wird BMT die durch

den Nutzer mit dem Anmelde- und Profilformular übermittelten Daten unverzüglich

löschen.

 

 

§ 3

LEISTUNGSUMFANG

 

(1) BMT – Angebote + Leistungen

 

BMT-BASELINE – kostenlose Anmeldung (Registrierung/Anmeldung)

 

Leistungen:

 

Anmeldung und Registrierung mit Zusendung einer Kundennummer und Passwort

Anlage eines PROFILS im BMT-TALENTCLUB

Mögliche Angaben : Kontaktadresse – Angabe des Musikstils - Bandbeschreibung (Freitext) – Setlist – Band-Foto – Auftrittswünsche – Bandmitglieder – eigene Homepage – Konzert-Angaben – Suche/Verkaufe – Angaben.

Vorstellung im BMT-TALENTCLUB – auf der Startseite für jedermann einsehbar

Kontaktpflege der Kunden untereinander über diverse BMT-FOREN

 

BMT-STAGELINE – 14,95 Euro/pro Jahr

 

Leistungen wie BMT-BASELINE

 

plus Bereitstellung von Charts für 2 Musikvideo-Slots (Kunde kann 2 Videos einstellen)

 

je nach Häufigkeit von Klicks der BMT-Nutzer auf den „Star“-Button – Auf- und Abstieg in den gewählten BMT-Charts

 

je 2 Songs per Soundcloud im Profil und im Songtower für die Radiopromotion

 

gezielte Werbung durch Abspielen des eingestellten Video in zentraler Position

 

Herstellung von Kontakten zu Musik-Veranstaltern, Labels und Booking-Agenturen

 

kostenlose Vermittlung von Auftritten bei Anfragen von Veranstaltern

 

Bandbetreuung durch regelmäßige (monatliche) Information

 

 

 

BMT-STAGELINE.PLUS – 29,95 Euro/pro Jahr (Premium-Mitgliedschaft)

 

Leistungen wie BMT-BASELINE + BMT-STAGELINE

 

Bereitstellung von 5 Musikvideos-Slots in den BMT-Videocharts, zusätzlich je 5 Songs per Soundcloud im Bandprofil und im Songtower für die Radiopromotion

 

gezielte Werbung durch Abspielen der eingestellten Videos auf der Startseite von BMT –

Vorstellung und Weiterleitung an Musikverlage / Zeitschriften / Radiosender

 

Hilfe bei der Sponsorensuche und Herstellung von Kontakten zu Aufnahmestudios (ggf. mit BMT - Rabatt), Musikzeitschriften, Radiosendern, Instrumentenshops

 

Vermittlung von Vergünstigungen bei Merchandising-Artikeln / Instrumentenkauf / Studios / Erstellung von Videoproduktionen – bei den Premium-Partner von BMT

 

Unterstützung bei der Beschaffung von Fördermitteln / Übungsräumen / Musiker-Suche

 

(2) Die Upgrade - Angebote BMT Stageline und StagelinePlus können jederzeit gebucht werden und gelten dann für den Zeitraum von 1 Jahr.

 

(3) Der Leistungsumfang kann sich für Neukunden ändern – es gilt jeweils die aktuelle Fassung gem. § 3 AGB – Leistungsumfang.

 

(4) Nähere Angaben zu den einzelnen Funktionen von BMT sind auf der Homepage beschrieben. Der jeweils gebuchte Leistungsumfang gilt für 1 Jahr – Kündigungen sich nicht erforderlich, da die Musikvideos nach 1 Jahr automatisch gelöscht und das Profil im TALENTCLUB weiter gelistet bleibt.

 

(5) Durch Überweisung des Beitrages für das gewünschte Upgrade erfolgt die Verlängerung jeweils um 1 Jahr.

 

 

§ 4

EIGENTUMSVORBEHALT / RECHTE

 

Die Videoclips und Musikstücke, sowie die Rechte und Pflichten verbleiben grundsätzlich im Eigentum des Kunden.

BMT stellt lediglich die Internet-Plattform in Form von Charts und Wettbewerben zur Verfügung und hat keine Rechtsansprüche an den Videoclips und Musikstücken erworben.

 

Mit Zusendung der Musikstücke für den Songtower wird gleichzeitig die Berechtigung zur Sendung bei BMT-Radio und den Partnersendern erteilt

 

Alle Angaben für den TALENTCLUB und das Profil, sowie und Musikbeiträge/Videoclips können jederzeit auf Antrag selbst oder durch BMT gelöscht werden.

 

 

§ 5

NUTZERPFLICHTEN

 

(1) Das bei der Registrierung gewählte Passwort ist vertraulich zu behandeln und darf Dritten nicht mitgeteilt werden. Auch Mitarbeiter von BESTMUSICTALENT werden den Nutzer nicht nach dem Passwort fragen.

 

(2) Für sämtliche Inhalte, die Nutzer über BMT anderen zugänglich machen oder verbreiten (Musikwerke, Bilder, Fotos, Video- oder Audodateien , sowie Texte auf Profilen, in Blogs, in Foren), sind diese auch verantwortlich. Das Mitglied muss sicherzustellen, dass die jeweiligen Inhalte nicht gegen geltende Gesetze verstoßen, insbesondere keine strafbaren (z.B. beleidigende, gewaltverherrlichende, kriegsverherrlichende, verleumdende, rassistische oder pornographische) Inhalte aufweisen und keine Rechte Dritter verletzen. Die Werke dürfen weiterhin nicht gegen die geltenden Jugend-Schutzbestimmungen verstoßen.

 

Außerdem verpflichtet sich der Nutzer „Form und Stil“ in den BMT-FOREN zu wahren, höflich mit anderen Musikfreunden umzugehen und insbesondere keine Beleidigungen oder unwahre Behauptungen über andere Nutzer zu verbreiten.

 

Der Nutzer versichert, dass er berechtigt ist alle unter seinem Account und im Songtower veröffentlichten Werke BMT zur Veröffentlichung zur Verfügung stellen darf.

 

Die veröffentlichten Musikstücke müssen entweder Eigenkompositionen sein oder Coverversionen im Rahmen der jeweils geltenden Bestimmungen. Der Nutzer muss ggf. über die Einwilligung des/der Rechteinhaber über die Nutzung der Werke im Sinne dieser Bestimmungen verfügen oder die Kompositionen selbst bei GEMA/GVL angemeldet haben.

 

 

§ 6

MELDUNG VON REGELVERSTÖSSEN

 

BESTMUSICTALENT verfügt über ein System zur Meldung von Regelverstößen.

 

Unzulässige Beiträge

 

Unzulässige Forenbeiträge, Bilder, Musikwerke und Inhalte auf den Profilen können jeweils über ein Textformular, per E-mail „info@bestmusictalent“ oder den Button „UNZULÄSSIG“ gemeldet werden. BMT garantiert die schnellst mögliche Bearbeitung dieser Meldungen. Im Sinne eines reibungslosen Ablaufes sind alle Nutzer angehalten, diese Meldefunktionen bei Regelverstößen zu nutzen. BMT wird diese Meldungen vertraulich behandeln.

 

 

(2) Störungen und Sanktionen

 

Störende Eingriffe in BMT sind untersagt, insbesondere das massenhaftes Versenden von Benachrichtigungen oder Nachrichten [SPAM]), elektronische Angriffe durch Hacking-Versuche, oder Versuche die Mechanismen von BMT manipulieren.

Bei Nichteinhaltung dieser AGB wird BMT Sanktionen gegen die Nutzer verhängen, wenn sich seitens BMT konkrete Anhaltspunkte dafür ergeben, dass ein Nutzer gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder die guten Sitten verstößt. BESTMUSICTALENT ist berechtigt, Inhalte unverzüglich und ohne Vorankündigung bei BMT zu entfernen.

 

Je nach Art und Umfang des Verstoßes ergreift BESTMUSICTALENT folgende Maßnahmen:

- Verwarnung (ohne besondere Folgen – ein Fehlverhalten wird aufgezeigt), - Zeitweise Sperrung des Nutzers für 1-3 Monate,

- Teilweises und vollständiges Löschen von Inhalten,

- Beschränkung der Nutzung von Diensten und Funktionen von BESTMUSICTALENT.

- bei schwerwiegenden Verstößen : Löschung des Accounts.

- Einem gesperrten Nutzer ist es verboten, sich erneut zu registrieren.

 

 

§ 7

HAFTUNGSFREISTELLUNG DURCH DEN NUTZER

 

Sofern BESTMUSICTALENT von Dritten in Anspruch genommen wird, weil vom Nutzer eingestellte Werke nicht den in rechtlichen Voraussetzungen für eine Veröffentlichung auf BESTMUSICTALENT entsprechen, insbesondere weil die Veröffentlichung fremde Urheberrechte verletzt oder das Werk bei einer Verwertungsgesellschaft gemeldet ist, verpflichtet sich der Nutzer, BESTMUSICTALENT von sämtlichen daraus resultierenden Kosten, insbesondere Schadensersatz-/ GEMA- und GVL-Forderungen, sowie die Kosten eines Rechtsstreites, zu erstatten.

 

Der Nutzer ist verpflichtet, BMT für den Fall einer Inanspruchnahme durch Dritte unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig sämtliche ihm zur Verfügung stehende Informationen mitzuteilen, die für eine Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung erforderlich sind. Darüber hinausgehende Schadensersatzansprüche von BESTMUSICTALENT gegenüber dem Nutzer bleiben unberührt.

 

Die vorgenannten Pflichten des Nutzers gelten nicht, soweit der Nutzer die betreffende Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat.

 

 

§ 8

BESCHRÄNKTE HAFTUNG DURCH BESTMUSICTALENT

 

BESTMUSICTALENT haftet nicht für Schäden, die auf falschen Angaben von Nutzern bei der Anmeldung oder in sonstiger Weise gründen.

 

Der Betreiber haftet auch nicht für technisch begründete Übertragungsverzögerungen oder Ausfälle, sowie technisch bedingten Datenverlust und übernimmt keine Garantie für den ununterbrochenen ordnungsgemäßen Betrieb oder die ununterbrochene Erreichbarkeit und Nutzbarkeit des Services.

 

BMT übernimmt keine Haftung für den eventuellen Missbrauch von öffentlich zugänglichen und/oder vom Nutzer veröffentlichten Daten bei Facebook und der BMT-Homepage

 

BMT haftet nicht für den Missbrauch von unbefugt erlangten personenbezogenen Daten (z.B. durch unbefugten Zugriff auf die Datenbank durch unbefugte Dritte) oder für den Missbrauch personenbezogener Daten, die die Nutzer selbst Dritten zugänglich gemacht haben.

 

 

§ 9

VERLINKUNG MIT ANDEREN WEBSEITEN

 

 

Die Verlinkung mit anderen Webseiten erfolgt unter Vorbehalt, da deren Inhalt durch Dritte bestimmt wird und nicht unseres Einfluss unterliegt. Die dort getroffenen Aussagen liegen in der Verantwortung der jeweiligen Autoren.

 

BMT distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten der gelinkten Webseiten, für deren Inhalt das BMT nicht verantwortlich ist. Eine Haftung für die Inhalte wird ausdrücklich abgelehnt. Die verlinkten Seiten werden von uns in unregelmäßigen Abständen geprüft, sollten Unstimmigkeiten auftreten werden die Links wieder von unseren Seiten entfernt. Das Meldeverfahren von Verstößen (siehe § 6 der BMT – AGB) gilt auch hier uneingeschränkt.

 

BMT ist berechtigt aber nicht verpflichtet, die Daten des Nutzers auf Richtigkeit sowie die veröffentlichten Werke auf die Übereinstimmung mit diesen Bestimmungen zu überprüfen und gegebenenfalls, wenn nötig zu löschen oder für den öffentlichen Zugriff zu sperren.

 

Nach den gesetzlichen Bestimmungen ist BMT als Dienstleister nicht dazu verpflichtet, die übermittelten oder gespeicherten Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Wenn BMT allerdings Kenntnis von einer rechts-widrigen Handlung eines Nutzers erlangt, werden die Informationen unverzüglich entfernt und dem Kunden der Zugang zu BMT gesperrt.

 

 

§ 10

RECHTSWAHL & GERICHTSSTAND

 

(1) Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Anbieter und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

 

(2) Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Anbieter ist der Sitz des Anbieters, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.

 

 

§ 11

SALVATORISCHE KLAUSEL

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

 

 

Lübeck, den 1.11.2014

 

Thomas Schröder

Geschäftsführer